BAUstellen update / Montagebeginn Holzbau / Konrad-zuse-schule

Der Bau des Werkstattgebäudes an der Konrad-Zuse-Schule schreitet voran. Die Bodenplatte, das einzige Bauteil in Beton, ist fertiggestellt und die Montage der Holzkonstruktion hat begonnen. In nur einer Woche ist das Holzskelett des EG’s entstanden. 

 

Die Bauweise ermöglicht eine flexible Nutzung die sich langfristig auch an andere Funktionen anpassen lässt. Dieses Konzept sichert eine lange Lebensdauer des Gebäudes und schützt Ressourcen. 

 

Die Holzteile wurden im Werk der Firma Sieveke vorgefertigt und werden vor Ort montiert. Die daraus resultierende verkürzte Bauzeit vor Ort, ist wirtschaftlich und reduziert die Baustellenimissionen für die Schule und ihr Umfeld.

Veröffentlicht am: 29. Mai 2020